scharfschuetzengewehr.org

Wie funktioniert ein Zielfernrohr?

Ein Zielfernrohr ist ein Zielrohr an einer Waffe, welches mit einer integrierten Zieleinrichtung versehen ist. Sei finden diese Zielfernrohre nicht nur an Waffen, sondern auch an Messgeräten. Es wird benötigt, um das Ziel genau fokussieren zu können. Zielfernrohre verfügen über eine geschlossene Visierung.

Die Eigenschaften eines Zielfernrohres

Ein Zielfernrohr kann das Anvisierte bis zu 30-fach vergrößern und erhöht so maßgeblich die Trefferwahscrheinlichkeit.

Ein Zielfernrohr kann das Anvisierte bis zu 30-fach vergrößern und erhöht so maßgeblich die Trefferwahscheinlichkeit.

Ein Zielfernrohr ist grundsätzlich ein sogenanntes Kepler-Fernrohr. Dabei wird beim Einbau eines solchen Rohres oft eine Umkehrlinse oder ein komplettes Umkehrsystem verwandt, um ein aufrechtes Bild zu erzeugen. Das Zielfernrohr vergrößert die Bilder des Ziels und stellt diese scharf für den Benutzer dar. So wird es möglich, dass Ziel genau im Blick zu haben und genau darauf zielen zu können. Dabei hilft das klassische Fadenkreuz, welches in das Rohr eingearbeitet ist. Das ist ein schwarzes Kreuz, wobei der Punkt in der Mitte auf das Ziel gerichtet werden sollte. In einigen Modellen sind auch die Distanzfäden eingebracht, die der genauen Einschätzung der Entfernung dienen. Es gibt auch Modelle, die zusätzlich elektrisch beleuchtet werden können, was gerade in der Nacht von großem Vorteil ist.

Wie funktioniert ein Zielfernrohr?

Wenn ein Zielfernrohr im Bereich der Messgeräte eingesetzt wird, dann muss darauf geachtet werden, dass sehr gute Lichtverhältnisse herrschen. Bei einem solchen Messgerät ist der Objektdurchmesser in den meisten Fällen sehr klein, allerdings können die aversierten Ziele um bis zu ein 30-faches vergrößert werden. Bei der Messung entstehende Fehler, wie zum Beispiel Messfehler, die durch einen zentrischen Einblick oder durch Montagefehler entstehen können, werden durch spezielle Verfahren im Bereich der Messtechnik wieder ausgeglichen. Einige Geräte in diesem Bereich sind auch mit einem Richtlaser ausgestattet, was das Messen noch genauer macht. Die genaue Entfernung des Zieles kann dann direkt am Gerät abgelesen werden.

Im Bereich der Schusswaffen konstruiert man verschiedene Zielfernrohre. Je nach Modell sind für die Auslegung verschiedene Faktoren, wie Schussentfernung, Größe, Form, der Hintergrundkonstrast und die Bewegungsgeschwindigkeit des Ziels maßgebend. Dem Schützen wird durch das Fernrohr eine geradlinige Visierlinie gegeben, was das anvisieren leichter macht. Die Kugel fliegt allerdings in einer parabolischen Flugbahn. Bei der Verwendung eines Zielfernrohres muss dieses so justiert sein, dass bei jedem Schuss die gleiche Ausrichtung erreicht wird. Zur Befestigung gibt es an vielen Waffen eine mechanische Vorrichtung zur Befestigung des Rohres. Es gibt Modelle, bei denen die Fernrohre fest oder auch variable montiert sind. Bei wenig Licht oder in der Nacht, sollte man am Besten Fernrohre mit einem großen Objektivdurchmesser gewählt werden.